Esoterische Philosophie ~ Weisheit der Zeitalter
Zur Homepage
  Die geniale Kraft der Intuition
 
zum Vortrag

 

Vortrag, Do., 5. Okt. 2018, 19.30 Uhr
Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, Hannover

Erfahren Sie, was Intuition wirklich ist und wie wir sie nutzen können.

Mehr Infos ...

  NEUERSCHEINUNG!  
 
Cover: Verborgenes Wissen - Der Mensch in Gegenwart und Zukunft  

Verborgenes Wissen –
Der Mensch in Gegenwart und Zukunft

17 Experten beleuchten faszinierende Rätsel des Lebens.
Einblicke in die sichtbaren und verborgenen Realitäten unseres Seins. Mehr Infos ...

  Notfallausweis  
 
Notfallausweis "Ich bin kein Organspender"  

Schützen Sie sich vor ungewollter Organentnahme!

Hier können Sie unseren Notfallausweis »Ich bin kein Organspender« bestellen oder kostenlos downloaden.

 
  Edition Ursachenforschung  
 

Herausgegeben vom Netzwerk für interdisziplinäre Ursachenforschung

 
 
 

Band 1: Vernetzt denken –
die Zukunft gestalten

Band 2: Homo ethicus –
Was können, was dürfen wir?

Band 3: Alles lebt – es gibt nichts Totes

Band 4: Gentechnik –Zwischen Hoffnung und Illusion

 

© Esoterische Philosophie · Gödekeweg 8 · 30419 Hannover · Germany
Tel. (0511) 755331 · Fax (0511) 755334 · E-Mail info@Esoterische-Philosophie.de
Impressum  ·  Datenschutzerklärung

 
Editorial
 
 

Liebe Freunde der
Esoterischen Philosophie,

jeder Mensch besitzt einen natürlichen Wissensdrang. Bereits als Kinder fragen wir unermüdlich nach dem „Warum“ der Dinge und wollen dem Sinn des Lebens auf die Spur kommen. Um Antworten auf unsere Fragen zu finden, nutzen wir die Erkenntnisse der Wissenschaften, Philosophien und Religionen, die sich die Menschheit über Jahrtausende angeeignet hat.

Obwohl der uns zur Verfügung stehende Wissensschatz gigantisch ist, gelingt es modernen Zivilisationen zunehmend weniger, wichtige Lebensfragen hinreichend zu beantworten. Längst ist klar, dass wir angesichts unserer massiven globalen Probleme in vielen Bereichen in einer „Sackgasse des Denkens“ feststecken. Wie konnte es so weit kommen?

Die tiefere Ursache dafür liegt im heutigen Denken, das Herz und Verstand trennt. Es entspringt dem sogenannten Materialismus. Diese Lehre, die alles Wirkliche von der Materie ableitet, verursacht eine künstliche Trennung von Seele und Körper beziehungsweise von Geist und Materie, die es in der Natur überhaupt nicht gibt. Denn die Natur ist grundsätzlich dual aufgebaut. Überall zeigen sich Gegensatzpaare wie wachen und schlafen oder Energie und Substanz.

Als Helena Petrowna Blavatsky 1875 die Theosophische Gesellschaft gründete, geschah das vor dem Hintergrund, dem krassen Materialismus entschlossen entgegenzutreten. Da Theosophie als Weisheit der Zeitalter alle Denkmöglichkeiten in der Synthese von Wissenschaft, Religion und Philosophie umfasst, vermittelt sie Grundprinzipien der Natur. Dieses Prinzipienwissen ist in jedem Menschen und in allen Lebewesen verankert. Deshalb kann es von jedem Menschen erkannt und im eigenen Leben im Einklang mit der Natur genutzt werden.

In Anlehnung an die sogenannten Mysterienschulen des Altertums – die Vorläufer unserer heutigen Universitäten – bietet das theosophische Gedankengebäude ein komplexes, in sich schlüssiges Prinzipienwissen, das zum Nachdenken anregt. Ein zentraler Baustein des Gebäudes ist die von Bewusstsein getragene Einheit von Geist und Materie. Erst sie ermöglicht ein vernetztes, interdisziplinäres Denken, das hilft, uns selbst und die Natur mehr und mehr zu verstehen und in größere Gesamtzusammenhänge zu stellen.

So halten wir den Schlüssel zur Lösung der gigantischen ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bereits in unseren Händen. Es ist ein Leichtes, ihn umzudrehen. Beginnen wir doch einfach, vieles, was wir denken und tun, wieder mehr zu hinterfragen. Fragen wir doch – wie wir es als Kinder bereits taten – nach dem tieferen „Warum“. Die Antworten werden uns helfen, ein innerlich reiches Leben zu leben, wie kein materieller Besitz es je bewirken könnte. Wir können die Ketten des Materialismus sprengen, um wieder frei zu denken und human zu leben.

Ihre Studiengesellschaft
Esoterische Philosophie

 

 
  Newsletter  
 

Abonnieren Sie unseren monatlichen, kostenlosen Newsletter: Termine, Artikel, Buchbesprechungen und mehr direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Zur An-/Abmeldung >

Bisherige Newsletter können Sie hier lesen >

 
  Thema  
 
Zum Artikel: Von der Eizelle zum Menschen – Wiederholung der Evolution im Kleinen  

Organspende – pro und kontra
Können einem Toten noch lebende Organe entnommen werden?

Ist der Hirntod der Tod des Menschen?
Sind Leben und Bewusstsein auch unabhängig vom Gehirn möglich?

 
Zur Website über Helena Petrowna Blavatsky ... ein Genius verändert die Welt
Zur Website über DIE GEHEIMLEHRE, das epochale Basiswerk H. P. Blavatskys
Zur Website über Prof. Dr. Gottfried von Purucker ... ein Pionier des Geistes
Zur Website über Theosophie und die Theosophische Gesellschaft
  Veranstaltungen mit der VHS  
  In Kooperation mit der Volkshochschule Hannover-Land bieten wir Ihnen weitere Veranstaltungen.
Mehr Infos ...