Helena Petrowna Blavatsky – Ein Genius verändert die Welt

Katherine Tingley [ed.]

Helena Petrowna Blavatsky – Ein Genius verändert die Welt

Leben und Wirken H. P. Blavatskys,
mit historischer Bilddokumentation

Wer ist diese Frau, deren beispiellose Gelehrsamkeit, deren prophetisches Naturell und spirituelle Tiefe zu den unerklärlichsten Phänomenen unserer Zeit gehören?

Schüler und Vertraute H. P. Blavatskys legen einzigartige Zeugnisse über sie ab. Sie faszinieren den Unvoreingenommenen und lassen den Verleumder betreten schweigen.

Eine historisch aufschlussreiche Berichterstattung. Das unverfälschte Zeugnis über H. P. Blavatsky. Mit über 60 historisch wertvollen Abbildungen!

326 Seiten, 63 Abbildungen
Hardcover, 15,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-924849-44-3

Preissenkung ab dem 01.05.2021:
jetzt nur noch 19,80 €
(statt bisher 25,80 €)

Inhaltsverzeichnis

– B. Ackermann: Theosophie – Altes Wissen in neuem Gewand
– K. Tingley: Helena Petrowna Blavatsky
– W. Q. Judge: „Die Ihre bis zum Tod und danach, H. P. B.“
– W. Q. Judge: Helena Petrowna Blavatsky
– New Yorker Tribune: Helena Petrowna Blavatsky – Ein Leitartikel
– B. Ackermann: H. P. Blavatskys Reisen um die ganze Welt
– W. Q. Judge, C. J. Ryan: Die Symbolik der Siegel H. P. Blavatskys und der Theosophischen Gesellschaft
– Ereignisse in der Lebensgeschichte Helena Petrowna Blavatskys
– H. T. Edge: Helena Petrowna Blavatsky – Der Held
– Erinnerungen an Helena Petrowna Blavatsky
– R. W. Machell: „Der Pfad“ – Gemäldebeschreibung
– Ausgewählte Texte aus den Schriften Helena Petrowna Blavatskys
– G. v. Purucker: Die exoterische H. P. Blavatsky
– G. v. Purucker: Die esoterische H. P. B.
– B. Ackermann: G. v. Puruckers „Grundlagen der Esoterischen Philosophie“, Kommentar zu H. P. Blavatskys Standardwerken
– G. v. Purucker: Ausgewählte Texte aus den „Grundlagen der Esoterischen Philosophie“
– Die Theosophische Gesellschaft: Historischer Überblick
– Das Geburtshoroskop H. P. Blavatskys
– H. P. Blavatsky: Instruktionen an Gräfin C. Wachtmeister
– Genealogische Tafeln
– E. Arnold: Die Große Rede Buddhas
– Die Theosophische Gesellschaft: Ziele und Zwecke

Klappentext

Ein Leben für die Menschheit

Allen etablierten Meinungen trotzend, riss H. P. Blavatsky die Schranken materialistischen Denkens ein. Sie legte den Grundstein zur Befreiung von Wissenschaftsgläubigkeit und Dogmatismus. Ihr Einfluss ist weltumspannend und wird weit in die kommenden Jahrhunderte reichen.

Wer ist diese Frau, deren beispiellose Gelehrsamkeit, deren prophetisches Naturell und spirituelle Tiefe zu den unerklärlichsten Phänomenen unserer Zeit gehören?

Schüler und Vertraute H. P. Blavatskys legten einzigartige Zeugnisse über sie ab, die keines weiteren Kommentars bedürfen. Sie faszinieren den Unvoreingenommenen und lassen den Verleumder betreten schweigen.

Durch die historisch aufschlussreiche Berichterstattung sowie die wertvolle Bilddokumentation wird das Leben und Wirken dieser „Sphinx des 19. Jahrhunderts“ zu einem Erlebnis der besonderen Art. Dem deutschsprachigen Leser ist endlich ein Buch an die Hand gegeben, das dem Verdienst dieses weltverändernden Genius Rechnung trägt.

Katherine Tingley

Katherine Tingley

1847 (Newbury, Massachusetts) – 1929 (Visingsö, Schweden)
Bedeutende US-amerikanische Sozialreformerin zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Von 1896 bis 1929 Präsidentin der Theosophischen Gesellschaft, die 1875 durch H. P. Blavatsky, W. Q. Judge u. a. in New York, USA, gegründet wurde.

Weitere Werke  von Katherine Tingley in unserem Programm:

Der Pfad des Mystikers - Katherine Tingley

Der Pfad des Mystikers

Wie wir zu Frieden und innerer Harmonie gelangen können