Home > Veranstaltungen > Vorträge
Vorträge
Esoterische Philosophie ~ Weisheit der Zeitalter
Zur Homepage
 
 
 

Unseren aktuellen Veranstaltungsflyer gibt es auch zum Download.

 

Weihnachten und die jungfräuliche Geburt

Freitag, 4. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Dipl.-Psych. G. Norge
Central-Hotel Kaiserhof, 30159 Hannover,
Ernst-August-Platz 4 (gegenüber dem Hauptbahnhof)
Eintritt: 8,50 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich..

Weihnachten ist eines der wichtigsten kirchlichen Feste in unserer westlichen, christlich geprägten Kultur. Doch wo liegen seine Wurzeln, und ist sein zentraler Kern tatsächlich die physische Geburt Jesu? Was hat es mit der jungfräulichen Geburt auf sich? Die Antworten auf diese Fragen führen zu essenziellen Wahrheiten, die unser Leben bereichern können.

 

Der Mensch in der Unendlichkeit von Raum und Zeit

Donnerstag, 14. Januar 2016, 19.30 Uhr
Dipl.-Ing. G. Kampen
Freizeitheim Vahrenwalder Str. 92,
30165 Hannover
Eintritt: 5,00 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich.

Warum leben wir jetzt und hier? Worin liegt der Sinn unseres endlichen Lebens in den unendlichen Gefilden von Raum und Zeit? Die Unendlichkeit birgt ein wunderbares Geheimnis – unsere Vergangenheit und unsere Zukunft. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in die Unendlichkeit, eine Reise zum eigenen Ich.

 

Sterbende begleiten – was kann und was sollte getan werden?

Freitag, 12. Februar 2016, 19.30 Uhr
U. Kampmann, M. A.
Central-Hotel Kaiserhof, 30159 Hannover,
Ernst-August-Platz 4 (gegenüber dem Hauptbahnhof)
Eintritt: 8,50 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich..

Wer sterbende Menschen begleitet, sieht das Leben mit anderen Augen. Vieles wird bewusster wahrgenommen. Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen innerem Frieden und dem Hadern mit dem Schicksal werden viele Gefühlsregungen durchlebt. Neben praktischen Tipps zeigt die Referentin vor allem die spirituelle Bedeutung des Sterbeprozesses auf.

Die großen Weisen und der Pfad zu spirituellem Wachstum

Donnerstag, 10. März 2016, 19.30 Uhr
Dipl.-Phys., Dipl.-Mus. Hannes Frischat
Freizeitheim Vahrenwalder Str. 92,
30165 Hannover
Eintritt: 5,00 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ohne spirituelles Wachstum bleibt unser Leben öde und leer. Die Großen der Menschheit versuchen, uns zu diesem inneren Wachstum zu inspirieren. Doch wie erkennen wir echte Lehrer; wie wurden sie, wer sie sind, und was können wir von ihnen lernen?

Universale Symbole – Schlüssel zu verborgener Weisheit

Freitag, 8. April 2016, 19.30 Uhr
Dipl.-Psych. G. Norge
Central-Hotel Kaiserhof, 30159 Hannover,
Ernst-August-Platz 4 (gegenüber dem Hauptbahnhof)
Eintritt: 8,50 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich..

Die ältesten und grundlegendsten Symbole weisen eine verblüffende Ähnlichkeit in fast allen Kulturen der Welt auf. Ihr Ursprung geht auf die Mysterienschulen zurück. Durch Symbole wurden archaische, zeitlose Weisheitslehren in einer Weise dargestellt, die in ungeahnte Tiefen universalen Verstehens führt. Ihr Studium ist äußerst faszinierend und erkenntnisreich.

 

Geniales Gehirn – gibt es den freien Willen?

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19.30 Uhr
Dr. Manola Märtens
Freizeitheim Vahrenwalder Str. 92,
30165 Hannover
Eintritt: 5,00 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir glauben, frei und damit verantwortlich entscheiden zu können. Doch der freie Wille ist heute umstrittener denn je. Können Neurobiologen jetzt neu entschlüsseln, was viele Philosophen bisher anders sahen? Es lohnt sich herauszufinden, ob der freie Wille nur eine Illusion ist oder ob es ihn wirklich gibt und wir ihn aktiv nutzen können.

 

Nahtod-Erfahrungen – Beweise für ein Leben nach dem Tod?

Donnerstag, 8. September 2016, 19.30 Uhr
Dr. M. Märtens
Freizeitheim Vahrenwalder Str. 92,
30165 Hannover
Eintritt: 5,00 EUR, Studierende/ALG: frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vier Millionen Menschen berichten allein in Deutschland über Nahtod-Erlebnisse. Längst beginnen auch Mediziner, diese Erfahrungen ernst zu nehmen. Doch schon seit Jahrtausenden existiert ein tieferes Wissen über die Geheimnisse von Leben und Tod, das weit über Nahtod-Erfahrungen hinausgeht. Es lohnt sich zu fragen: Was erwartet uns tatsächlich, wenn wir sterben?

 

 

Unsere Veranstaltungsorte

 

Veranstalter ist die Studiengesellschaft Esoterische Philosophie [Anschrift] [Kontakt]

   

In Zusammenarbeit
mit der

LEB
   

 

Auf dieser Seite wird Bildmaterial verwendet von:
© tom · Fotolia.com

 

[nach oben]